Aufzugsnotrufsystem

All-IP für alle Hersteller und Lifttypen

Lift eye-P Alarmknopf

Lift eye-P Vorteile

Lift eye-P Vorteil Teilautomatische Betriebskontrolle

Teilautomatische
Betriebskontrolle

Lift eye-P Vorteil Werkzeugfreie Wartung

Werkzeugfreie
Handhabung

Lift eye-P Vorteil Gerätefreie Fehlerdiagnose

Gerätefreie
Fehlerdiagnose

Lift eye-P Vorteil Trittfestes Gerätegehäuse

Trittfestes
Gerätegehäuse

Lift eye-P Vorteil Bei Notruf Livebild aus der Kabine

Bei Notruf Livebild
aus der Kabine

Lift eye-P Vorteil Notstromversorgung mit Kabinennotlicht

Notstromversorgung
mit Kabinennotlicht

Lift eye-P Aufzugsnotruf All-IP

Der neue Stand der Technik

Das Notrufsystem ist für Lifte aller Hersteller von Aufzugsanlagen geeignet. Es ist Bauart und Baujahr unabhängig und Ideal zum Um- und Nachrüsten von Bestandsanlagen wie Lifte, ältere Fahrstühle bzw. Aufzüge ohne Notruf oder zum Modernisieren eines bestehenden Aufzugsnotrufes, um den aktuell gültigen Aufzugsnormen zu entsprechen.

Video abspielen

Festnetzanschluss nicht notwendig

Für Lift eye-P wird kein analoger (PSTN) oder ISDN Telefonanschluss benötigt, das Notrufgerät hat ein verbautes Mobilfunkmodul (Router für GSM/3G/4G) inkl. SIM Datenkarte und Antenne, mit der das Aufzugsnotrufgerät auf die Notrufzentrale aufgeschaltet wird. Mittels 3G Datenübertragung wird eine permanente, sichere VPN Verbindung mit der Notrufzentrale hergestellt.

So ist gewährleistet, dass nicht nur die Sprache (VoIP) kristallklar und sicher, sondern der gesamte Notrufdialog All-IP, inklusive Bild und Daten übertragen wird.

Notruf All-IP mit Kamera (eye-P)

Lift eye-P wird hierzu mit einer Kamera (emergency cam) ausgerüstet, die nur bei Auslösen eines Notrufes aus der Aufzugskabine, ein Livebild an die Notrufzentrale ermöglicht. So kann in medizinischen Notfällen sofort Hilfe entsendet werden, oder umgekehrt, teure Fehleinsätze bei versehentlich ausgelösten Notrufen ohne Personenbefreiung aus dem Aufzug vermieden werden.

Schnelle und zuverlässige Betriebskontrolle

Lift eye-P ermöglicht eine schnelle und zuverlässige Betriebskontrolle der Notrufeinrichtung vor Ort. Diese teilautomatisierte Funktionsprüfung bindet keine Ressourcen des Leitstellenpersonals.

Lift eye-P ist Dank IP-Technologie permanent mit der Notrufzentrale verbunden, prüft selbst die Verfügbarkeit des Systems und die ständige Verbindung mit der Notrufzentrale. Ein Kontrollanruf alle drei Tage ist nicht mehr notwendig.

Von den Vorteilen des All-IP Aufzugsnotrufsystems profitieren insbesondere die Betreiber von Aufzugsanlagen und deren Fahrgäste.

Mehr Sicherheit und geringere Kosten

Lift eye-P nutzt die Vorteile der digitalen Netze für ein mehr an Ausfallsicherheit, Steigerung der Verfügbarkeit und Aufwandsreduktion bei Wartung und Service.

Blick in die Kabine

Mit der eye-P emergency cam

Verifizierung der Notrufsituation durch Livebilder aus der Kabine nach einem erfolgten Aufzugsnotruf aus der Kabine.

Einschätzug der Situation und umgehende Reaktion und rasche Hilfe sind das A und O bei der Bearbeitung und Abwicklung von Notrufen. Mit der LIFT EYE-P EMERGENCY CAM erhöht sich die Sicherheit, Effizienz und Betreuungsqualität unseres Notrufkommunikationssystems im Lift.

Video abspielen
Lift eye-P Emergency Cam im Aufzug
Lift eye-P Emergency Cam

Im Notfall überträgt die im Fahrkorb installierte Kamera (emergency cam) mit integriertem Notlicht aktuelle Bilder in die Notrufserviceleitstelle. Die Kombination aus Livebild und Sprechkontakt mit der eingeschlossenen Person ermöglicht eine realistische Einschätzung der Notsituation vor Ort.

Bei einem medizinischen Notfall kann die Reaktionszeit verkürzt und sofort die Rettung gerufen werden. Die Rettungskette wird so verkürzt und die Sicherheit erhöht. Darüber hinaus werden Fehleinsätze, bedingt durch ungewolltes auslösen eines Notrufes, vermieden. So hilft das Aufzugsnotrufgerät Kosten zu sparen. Im Falle eines Fehlalarms erfolgt keine unnötige Entsendung zu einer Personenbefreiung – so rechnet sich die Investition in kürzester Zeit.

Lift eye-P kann problemlos in vorhandene Aufzugsanlagen eingebunden werden.

Zukunftssicher mit Lift eye-P

In wenigen Schritten können Sie mit Lift eye-P Ihren Aufzug in Punkto Notruf zukunftssicher auf den neuesten Stand der Technik bringen.

Notrufsystem: Umrüsten auf IP Technologie

Um die digitale Kommunikationstechnologie nutzen zu können ist die Umrüstung auf ein IP fähiges Notrufsystem wie Lift eye-P notwendig. Das herstellerunabhängige Aufzugsnotrufsystem ersetzt die herkömmliche Hupe oder analoge Lift Notrufsysteme und erfüllt die technischen Anforderungen der Digitalisierung durch die Netzbetreiber.

  • Lift eye-P erfüllt alle aktuellen Normen und gesetzlich vorgeschriebenen Richtlinien
  • Nachrüstung an Aufzügen aller Fabrikate möglich
  • Es ist kein Telefonanschluss notwendig – die geforderte 2 Wege Kommunikationsverbindung erfolgt über integrierte Mobilfunk-Technik (3G) inkl. SIM Datenkarte
  • Notstromversorgung für mehrere Stunden
  • Einbau eines Notlichtes im Fahrkorb
  • Überprüfung der Anbindung an die Alarmempfangsstelle erfolgt permanent, rund um die Uhr
  • Schlüsseltresor vor Ort für einen reibungslosen Zugang

Notrufzentrale: Aufschaltung auf eine EN 50518 zertifizierte Alarmempfangsstelle

Eine Aufschaltung auf eine Alarmempfangsstelle zertifiziert nach EN 50518 (Leitstellennorm) erfüllt folgende Anforderungen:

  • 24 Stunden an 7 Tagen die Woche besetzt
  • Protokollierung und Dokumentation aller eingehenden Notrufe und Tests
  • geschultes Personal betreut eingeschlossene Personen bis zur Befreiung
  • Standorterkennung
  • Erstellung eines Interventionsplans

Personenbefreiung: Beauftragung eines Dienstleisters mit kurzen Reaktionszeiten

Professionelle Dienstleister wie zB. alcomtec führen Befreiung von eingeschlossenen Personen aus Aufzugsanlagen schnell, normgerecht und gesetzeskonform durch:

  • kurze Reaktionszeiten für die Personenbefreiung und professionelle Rettungskette
  • Personenbefreiung durch geschultes Personal zB. Aufzugswärter
  • Außerbetriebnahme des Aufzuges nach erfolgter Personennotbefreiung
  • Bei technischen Gebrechen oder Störungen wird laut Interventionsplan informiert, z.B. Auftraggeber, Betreiber oder Wartungsfirma

So einfach erfolgt die Modernisierung des Notrufsystems, das in seiner Gesamtheit nach EN 81-28 sowie ON B2458 zertifiziert ist.

Ergänzende Produkte für das Aufzugsnotruf-System Lift eye-P

Lift eye-P Intercom

Lift eye-P Intercom

Sprechverbindung zw. Triebwerkraum und Aufzugskabine bei Förderhöhen > 35m, Hydraulikaufzügen oder triebwerksraumlosen Aufzügen.

Lift eye-P Aufzugswaertermodul Control

Aufzugswärtermodul Control nach ON B2458

Fernüberwachung – mit Fehlererkennung durch permanente Überwachung des Aufzuges.

Lift eye-P Verkaufsdirektor Raimund Prais

Raimund Prais

Verkaufsdirektor Lift eye-P

Jetzt Angebot anfordern.

Tel: +43 1 521 74 760
eMail: call@alcomtec.at